Undine* Projekt 2003

  • Im Mai des Jahres 2003 führten wir unser erstes Unterwassershooting durch. Geplant für dieses Einwöchige Shooting waren zuerst meist an Erotik und Fashion angelehnte Bilder. Dank meiner beiden sehr kreativen Wiener Modelle Pia und Gabriélle aber wurden aus den Arbeiten rasch von den üblichen Klischees abweichende Kunstwerke. Die Versuche im Pool mit kleinen Paintings und der Einsatz von allen möglichen Requisiten brachten sehr abwechslungsreiche Motive.

  • Hier wurde Quasi der Grundstein gelegt um bei nachfolgenden Projekten noch mehr mit Bodypaintings zu Arbeiten. Die Aufnahmen im Meer enstanden vor der Insel Port Cros , Cote d` Azur von Bord unserer eigenen Segeljacht "Sirius" aus statt. Sie liegt in der Regel in Port Saint Louis du Rhone und dient als Plattform für Sessions die im Meer durchgeführt werden.

    Öffnet externen Link in neuem FensterUndine Projekt Öffnet externen Link in neuem Fenster( Blog )


*) Undine (auch Undene, lat. unda = Welle) (oder auch französisch Ondine = Nixe) ist ein weiblicher, jungfräulicher Wassergeist. Sie gehört zu den so genannten halbgöttlichen Elementargeistern.
Nach Paracelsus handelt es sich um ein Elementarwesen, welches der mythologischen Gattung Nymphe angehört und das Element Wasser verkörpert. Nach ihm kann sie gewöhnlich in Waldseen oder Wasserfällen entdeckt werden. Nach Aquarevival auch anderswo.

Öffnet externen Link in neuem Fenster Lesen Sie mehr in Wikipedia

517efb333